Suche in diesem Bereich

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Auf dieser Seite findest du das AutoDNS Changelog für 2016.

Inhaltsverzeichnis dieser Seite

Neues Inhaberwechsel-Verfahren der ICANN für gTLDs und new gTLDs ab 07.12.2016

XML-Schnittstelle (API), Benutzeroberfläche

Neues Inhaberwechsel-Verfahren der ICANN für gTLDs und new gTLDs ab 07.12.2016

ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) führt ein neues Inhaberwechselverfahren für gTLDs und new gTLDs ein, das ab dem 07.12.2016 verpflichtend ist. Wir haben bei der Umsetzung wie immer darauf geachtet, den Einfluss auf bestehende Prozesse so gering wie möglich zu halten.

Folgende Auftragstypen und Änderungen sind betroffen:

- Aktualisierungen von Domains mit einem neuen Inhaber-Kontakt (Domain Update)
- Aktualisierungen von bestehenden Kontakten, wenn sich der Name, die Organisation oder die E-Mail-Adresse ändert (Domain Contact Update)
- Eingehende Domaintransfers, wenn sich der Name, die Organisation oder die E-Mail-Adresse des Domaininhabers ändert (Domain Transfer)

Zukünftig muss bei Erteilung eines entsprechenden Auftrages explizit bestätigt werden, dass die Änderungen im Namen des Domaininhabers durchgeführt werden. Die obligatorische Änderungsbestätigung betrifft sowohl die Benutzeroberfläche wie auch die XML-Schnittstelle (API).

In der AutoDNS Oberfläche muss beim Domain Update bzw. Domain Transfer (Single und  Bulk) sowie beim Domain Contact Update ein zusätzliches Kontrollkästchen aktiviert werden. (Hiermit bestätige ich, dass ich die Änderungen im Auftrag des Domaininhabers durchführe. Dies gilt nur für gTLDs/new gTLDs.)

Bei der Nutzung der XML-Schnittstelle müssen die betroffenen Aufträge den XML-Key <confirm_owner_consent>1<confirm_owner_consent> enthalten, mit Angabe des Wertes "1".

Bitte berücksichtige diese Änderung an der XML-Schnittstelle bei deiner bestehenden Automatisierung. Die entsprechenden XML-Templates findest du hier:

http://cdn.internetx.com/inxmail/InterNetX/Dateien_Downloads/ICANN_Ownerchange.txt

Sobald die Daten des Domaininhabers geändert wurden, werden sowohl der vorherige wie auch der neue Domaininhaber automatisch per E-Mail darüber informiert. Eine zusätzliche Bestätigung durch die Domaininhaber ist nicht erforderlich. Die Anpassung der Absenderdaten für die Infomail an die Domaininhaber kannst Du, analog zum IRTP-Verfahren, in den Benutzereinstellungen deines Benutzerprofils in AutoDNS vornehmen.

Nach einem Inhaberwechsel wird der Transfer-Out einer gTLD gesperrt. Dazu wird für alle betroffenen Domains ein automatischer Lock-Status gesetzt, sofern die Domain nicht bereits mit einem Lock-Status gegen ausgehende Transfers gesichert war. Die Transfer-Sperre kann über ein Status Update der Domains entfernt werden.

Benutzeroberfläche

Schnell gemacht: AuthInfo an OwnerC schicken

Die AuthInfo für den Domaintransfer kann direkt im Formular für die Domain-Aktualisierung mit einem einzigen Klick auf die Schaltfläche "AuthInfo an OwnerC schicken" erzeugt und sofort gesendet werden.

Benutzeroberfläche

Neue OnPage-Analyse

Mit der OnPage-Analyse werden einzelne URLs auf essentielle Qualitätsfaktoren geprüft und die Ergebnisse in übersichtlichen Checklisten dargestellt. In Echtzeit werden die jeweiligen Webseiten bis ins kleinste Detail auch auf technische Faktoren hin  inspiziert.

Die OnPage-Analyse ist unter "SEO-Tools" zu finden.

Benutzeroberfläche

Typeahead Domainsuche

Die Domainsuche in den einzelnen Domainübersichten in AutoDNS speichert nun die letzten Abfragen.

Über die Pfeiltasten auf der Tastatur lassen sich die in der Session zuletzt eingegebenen Domainnamen erneut abrufen.

Benutzeroberfläche

Vereinfachte Domainsuche

Die Domainsuche in den Domainübersichten kann nun automatisch in andere Übersichten übernommen werden. Wird z. B. eine Domain in der "Domainverwaltung" gesucht wird, überträgt sich der Domainname bei Bedarf automatisch auf die nächste Übersicht, z. B. die "Zonenverwaltung".
Diese neue Funktion kann in den "Einstellungen für die Benutzeroberfläche" aktiviert werden ("Suchanfragen speichern").

Benutzeroberfläche

Erweiterung der Domain-Preisliste.

Im Kundencenter kann in der Domain-Preisliste der aktuelle Preis für sämtliche TLDs ermittelt werden.

Benutzeroberfläche

"Passwort vergessen?" Funktion


Nutzer von Personal AutoDNS können ab sofort auf Anfrage eine "Passwort vergessen" Funktion aktivieren lassen.
Bitte kontaktiere dazu unseren Support unter domains@internetx.com.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachte, dass bei aktivierter Einstellung zum Zurücksetzen des Passwortes, deine bisherigen Benutzersperren durch Passwortänderungen umgangen werden könnten. Bitte deaktivierte daher über die ACL-Verwaltung die Funktion "Benutzerabfragen und Web-Login" für die gesperrten Benutzer

Benutzeroberfläche

Neues Widget für das Einblenden des Changelog.

Dadurch sind nun Ankündigungen und die letzten Änderungen unmittelbar auf der Startseite sichtbar.

Benutzeroberfläche

Neuer Menüpunkt Domain-Preisliste im Kundencenter.

Die neue Unterseite enthält eine Preislisten-Übersicht und die Preislisten zum Download in allen bisherigen Formaten.

Benutzeroberfläche

Autodelete von Domains

Wiederhergestellte Domains werden in der Übersicht der auslaufenden Domains mit dem neuen Status "RESTORED"  gekennzeichnet wenn der Benutzer AutoDelete verwendet.

Benutzeroberfläche

DNS-Service-Wizard

Kompatibilitäts-Verbesserung für Google Apps for Work.

TLD-Richtlinien

.IT Domain-Kontakte

.it Domain-Kontakt-Erweiterungen dürfen nicht geändet werden.

TLD-Richtlinien

TLDs die nicht mehr verfügbar sind

Folgende TLDs können nicht mehr bestellt und transferiert werden:
.AR.COM
.GB.COM
.HU.COM
.KR.COM
.QC.COM
.NO.COM
.SE.COM 
.UY.COM

Allgemein

NodeSecure

Die NodeSecure-Zonen werden in der .CSV-Liste, die der Rechnung beiliegt, einzeln ausgewiesen.

Benutzeroberfläche

Zone-Update-Wizard

Verbesserung der Bulk-Funktion des DNS-Wizards. Beim Entfernen von Resource-Records können jetzt Wildcards in der Suche verwendet werden.

Benutzeroberfläche

SSL

In der Domainverwaltung ist in einer neuen Spalte "SSL" ein Vermerk, wenn für eine Domain ein SSL-Zertifikat bei InterNetX vorliegt.

Benutzeroberfläche

Verbesserte Eingabeprüfung bei CNAME

CNAMEs werden bei Nutzung der www-Inklude-Funktion nicht mehr angelegt, wenn bereits ein anderer Record für die Subdomain definiert ist.